Zum Hauptinhalt springenÖFK - österreichische Fleischkontrolle logo

Obmannwechsel im LfL-Klassifizierungsausschuss

Mit Dezember 2019 startet eine neue Funktionsperiode in den Gremien des LfL. In diesem Rahmen legt auch ÖR Alois Hartl seine Funktion als Obmann des Klassifizierungsausschusses nieder.

LfL Delegiertenversammlung

Zahlreiche Delegierte und Entscheidungsträger informierten sich im Rahmen der zweijährigen Delegiertenversammlung des Landesverbandes für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in Oberösterreich (LfL) am Nikolaustag in Wels ausführlich über die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen des Verbandes.

ÖFK-Schlachtdaten für das eigene Betriebsmanagement nutzen

Die Abrechnung der Schlachttiere an den Landwirt erfolgt auf Basis der unabhängig erhobenen Klassifizierungs- und Beschaudaten am Schlachthof. Die Daten zu seinen gelieferten Tieren sind dabei für jeden Landwirt tagaktuell unter www.oefk.at online abrufbar.

Schulung der Klassifizierer

Die Jahresschulung der Klassifizierer ist eine wichtige Maßnahme zur Aufrechterhaltung der hohen Arbeitsqualität.

EUROP Schauklassifizierung

Die Vermarktungsorganisation Styriabeef, seitens der steirischen Biobauern, organisierte gemeinsam mit dem EUROP-Klassifizierungsdienst Steiermark eine Schauklassifizierung für interessierte Produzenten.

Änderungen bringen mehr Information für die Landwirtschaft

Ab April erhalten Landwirte auf den Klassifizierungsprotokollen und über die Datenbank unter www.oefk.at zu ihren Schlachtschweinen zusätzliche Informationen hinsichtlich der Aufmachung der Schlachtkörper zum Zeitpunkt der Verwiegung.

ÖFK - Datenbank